Anhänger - BE

Lenkberechtigung

  • B: Kraftwagen + Anhänger bis 3500 kg höchstzulässiges Gesamtgewicht
  • Code 96: Kraftwagen + Anhänger bis 4250 kg höchstzulässiges Gesamtgewicht
  • BE: Kraftwagen + Anhänger bis 7000 kg höchstzulässiges Gesamtgewich

Klasse BE (Auto + Anhänger bis 7000 kg)

Ausbildung starten: mit 17½ Jahren

Theorie: 3 Unterrichtseinheiten
Praxis: 4 Trainingseinheiten

 

Theoretische Prüfung:

Bei Besitz der Klasse B sind nur die E (Anhänger) Fragen zu lernen (ca. 100 Fragen). Bei der Prüfung sind von 40 Fragen 80% richtig zu beantworten.

 

Praktische Prüfung:

  1. Überprüfung am Fahrzeug
  2. Zusammenhängen und Zurückschieben
  3. Fahren im Straßebverkehr
  4. Abhängen und Besprechung

Das höchstzulässige Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination (Zugfahrzeug + Anhänger) darf höhstens 7000 kg betragen. Die Gewichtsverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhänger sind zu beachten.

Code 96 - keine Prüfung nötig !​

Ausbildung starten: mit 16½ Jahren (gemeinsam mit L17 möglich)

Theorie: 3 Unterrichtseinheiten
Praxis: 4 Trainingseinheiten

Das höchstzulässige Gesamtgewicht der Fahrzeugkombination (Zugfahrzeug + Anhänger) darf höhstens 4250 kg betragen. Die Gewichtsverhältnisse zwischen Zugfahrzeug und Anhänger sind zu beachten.

Ein Umstieg auf BE ist jederzeit durch eine praktische Prüfung möglich.

Vereinfachte Ausbildung bei Besitz der Klasse F

Bei Besitz der Klasse F (oder C) ist nur eine praktische Ausbildung (2UE) und Prüfung erforderlich.

 

Praktische Prüfung:

  1. Überprüfung am Fahrzeug
  2. Zusammenhängen und Zurückschieben
  3. Fahren im Straßebverkehr
  4. Abhängen und Besprechung